Ayurvedisches Festtagsmenü: Verwöhne Dich und Deine Liebsten

Gedeckter Tisch für ein ayurvedisches Festtagsmenü

Kaum ist der November angebrochen, nähern sich auch die Weihnachtsfeiertage mit großen Schritten. Eine Zeit, in der die Familie wieder zusammenkommt und oftmals große Menüs gezaubert werden. Viele fangen deshalb schon in den Wochen davor an zu fasten oder starten ins neue Jahr mit einer Detox-Kur. Dabei sollten wir doch gerade an den Feiertagen achtsam mit uns umgehen und die freien Tage nutzen, um neue Energie zu schöpfen. Darum ist gerade die Ernährung in dieser Zeit essenziell.

Deftige, fettige Fleischgerichte sind zwar vielerorts Tradition, doch sie können unsere Bioenergien aus dem Gleichgewicht bringen sowie unsere Verdauung hemmen. Das Ergebnis: Wir fühlen uns träge und antriebslos. Dabei gibt es auch tolle ayurvedische Gerichte, die Deine Doshas stärken und hervorragend zu einem Festtagsmenü passen. Zur Inspiration haben wir im European Ayurveda Resort Sonnhof ein ganz besonderes Weihnachtsmenü für Dich kreiert. Viel Spaß beim Nachkochen!

1. Gang: Pastinakensuppe

Als Vorspeise haben wir eine wärmende Suppe für Dich. Sie regt Dein Verdauungsfeuer Agni an und stärkt Dein Immunsystem.

Pastinaken die zur Ayurveda-Suppe gehören. Sehr ayurvedisch.
Pastinaken sind sehr bekömmlich und schmecken gut.

Du brauchst:

500 g Pastinaken

1 EL        Traubenkernöl

500 ml   Hafermilch

½ TL      Anissamen

½ TL      frischen Liebstöckel

½ TL      frischen Majoran

1 Prise    Kardamom

               Salz & Pfeffer

               Wasser

Los geht’s:

Schäle die Pastinaken und schneide sie in kleine Würfel. Anschließend kannst Du das Traubenkernöl in einem Topf leicht erhitzen und die Anissamen dazugeben. Röste diese kurz an, ehe Du die Pastinaken-Würfel dazu gibst. Wenn auch diese kurz angeröstet sind, gib so viel Wasser in den Topf, bis das Gemüse knapp bedeckt ist. Nun kannst Du das Ganze erst einmal in Ruhe kochen lassen. Wenn die Pastinaken schön weich sind, nimmst Du den Topf vom Herd und mixt den gesamten Inhalt zu einer glatten Masse. Wenn Du möchtest, kannst Du den Suppenansatz auch noch passieren, indem Du ihn durch ein Sieb gibst.

Erst jetzt kommt die Hafermilch ins Spiel: Sie und der Kardamom dürfen sich endlich zu den Pastinaken gesellen. Während das Ganze noch einmal kurz aufkocht, kannst Du die frischen Kräuter fein hacken und anschließend in die Suppe geben. Diese musst Du jetzt bloß noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und schon kann der erste Gang serviert werden.

2. Gang: Süßkartoffelgratin mit Spinat und Haselnuss

Im Hauptgang setzen wir auf die Kraft von Süßkartoffeln und Spinat. Sie bündeln nicht nur wertvolle Inhaltsstoffe, sondern bringen auch herrliche Farben in die dunkle Jahreszeit und auf Deine Teller.

Du brauchst:

3 Stück   große Süßkartoffeln

200 g      Spinat

200 ml    Hafermilch

150 g       Haselnuss gemahlen

2 EL        geriebener Ingwer

½ TL       Senfsaat

½ TL       Kreuzkümmel

2 EL         Walnussöl

                 Salz & Pfeffer

Süßkartoffeln für ein ayurvedisches Gericht
Süßkartoffeln findest Du auf vielen Speisekarten dieser Welt: Von Amerika bis Japan.

Los geht’s:

Heize den Backofen am besten schon mal auf 180° C vor. Dann kannst Du Dich in Ruhe den Süßkartoffeln widmen: Schäle und schneide sie in dünne Scheiben und verteile diese gleichmäßig auf ein Backblech. Nun kannst Du die Süßkartoffeln mit etwas Walnussöl bestreichen, sie salzen und pfeffern. Für ca. 15 Minuten dürfen es sich die leuchtend orangenen Scheiben nun im Backofen gemütlich machen. Währenddessen kannst Du den Kreuzkümmel, die Senfsaat sowie den Ingwer mit dem restlichen Öl in einer Pfanne leicht anrösten. Gebe jetzt das Haselnussmehl dazu und lösche das Ganze mit der Hafermilch ab. Lass die Milch einmal aufkochen, ehe Du alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmeckst.

Sobald die Süßkartoffeln aus dem Ofen kommen, geht es ans Schichten: Du beginnst in einer Auflaufform mit den Süßkartoffeln, darauf kommt nun etwas Spinat und anschließend die Hafermilch. Du machst so viele Schichten wie deine Form hergibt und stellst den Auflauf im Anschluss noch einmal für 15 Minuten in den Backofen. Et voilà, schon kannst Du den nächsten Gang anrichten.

3. Gang: Bratapfel mit Nussfüllung

Nach diesen wohltuenden zwei Gängen darf ein süßer Abschluss natürlich nicht fehlen. Und was würde besser zu den winterlichen Festtagen passen, als ein nach Zimt duftender Bratapfel?

Du brauchst:

4 Stück   kleine Äpfel

100 g       gemahlene Nüsse (nach Wunsch gemischt oder nur eine Sorte)

1 Prise    Vanille

1 Prise    Zimt

½ TL       Honig

                Zitronensaft

Los geht’s:

Für unser Dessert heizt Du den Backofen wieder auf 180° C vor. Dann schälst Du die Äpfel und höhlst sie mit einem kleinen Löffel oder einem Parisenne Ausstecher aus. Anschließend nimmst Du Dir am besten eine kleine Schüssel zur Hand, in der Du die Nüsse mit den Gewürzen und einem Schuss Zitronensaft vermengst. Die Nussmischung findet nun ihren Weg in die Aushöhlung der Äpfel, ehe beides zusammen auf einem Backblech für ca. 8 Minuten in den Ofen kommt. Vor dem Servieren kannst Du noch etwas Honig über die Äpfel träufeln – köstlich!

Alle ayurvedischen Gewürze findest Du übrigens auch in unserem Onlineshop. Viel Spaß beim Stöbern!

Für dich

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an & erhalte tolle Goodies zum ayurvedischen Lebensstil.

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.

Unsere neusten Beiträge

Mond im Ayurveda
Ayurveda Wissen

Der Mond und seine Kräfte

Der Mond beeinflusst mit seinen Kräften nicht nur die Natur, sondern auch unsere Bioenergien. Wir zeigen Dir, wann welches Dosha wirkt.

Weiterlesen »
Eine Hand hält einen Heilstein
Ayurveda Wissen

Heilsteine im European Ayurveda

Heilsteine können Dir dabei helfen, Deine Bioenergien auszugleichen. Welche Steine im European Ayurveda welche Wirkung haben, kannst Du hier nachlesen.

Weiterlesen »

Ayurveda zuhause geniessen

Entdecke unsere Produkte

World of European Ayurveda®

Dein Geschenk

Trage Dich in unseren Newsletter ein und erhalte kostenlos unsere Big 5 for Life inkl. Konstitutionstest und Tipps

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.