Süßer Sommergruß: Sonniges Kompottrezept

Kompottrezept

Der Sommer ist eine kraftvolle Jahreszeit. Wir stecken voller Energie und Tatendrang und das Pitta-Dosha entfaltet sich voll und ganz. Die langen Sommertage spenden uns Kraft. Was den Energiefluss allerdings etwas eindämmt, ist die Hitze. Mit ausreichend Pausen und richtiger Ernährung können wir die volle Power des Sommers nutzen. 

Let the sunshine in

Lange Tage und viel Sonne tun uns gut. In der ayurvedischen Lehre ist die Sonne dem Feuerelement zugeordnet. Sie ist heiß, trocken und leicht. 

Bei Sonnenauf- oder untergang tut eine Sonnenmeditation Deinen Doshas gut.

Die Sonne ist ein regelrechter Immunbooster für unseren Körper. Die UV-Strahlen regen die Produktion von Vitamin D an. Das brauchen wir, um unser Immunsystem zu schützen, außerdem werden Herz-Kreislauf und die Knochen gestärkt. Ausreichend Strahlung bekommen wir in unseren Breitengraden allerdings nur während der Sommermonate. Nutze deswegen jetzt die langen Tage für Meditationen und Yoga-Einheiten im Freien. Eine Idee wäre z.B. die Sonnenmeditation, die Du bei Sonnenauf- oder -untergang machen kannst.

Sonnenbäder können bei der Reduktion von überschüssigem Gewebe und Schlacken helfen. Besonders Vata- und Kapha-Typen tut ein Sonnenbad gut, da ihr inneres Feuer nicht so sehr ausgeprägt ist. Pitta-Typen sollten indes aufpassen. Sie neigen schnell zu Überhitzung. Um einen Sonnenbrand zu vermeiden, solltest Du auf einen guten Sonnenschutz achten und Dich nicht zu lange direkt in die Sonne legen. 

Ayurvedische Ernährung im Sommer

Merkst Du, wie sich Deine Essgewohnheiten im Sommer ändern? Dein Appetit ist etwas gezügelt und Du hast keine große Lust auf deftige Gerichte. Das kommt daher, dass unser Verdauungsfeuer Agni nicht so intensiv brennt, wie im restlichen Jahr. Wir haben zwar weniger Hunger, aber leider auch wird auch der Abtransport von Ama, also Schlacken und Toxinen erschwert. Wir müssen deswegen unsere Ernährung etwas umstellen, damit wir unser Verdauungssystem nicht überfordern.

Ausreichend Flüssigkeit ist an heißen Tagen besonders wichtig. Kühles Wasser, mit Zitrone oder Minze, versetzt oder lauwarmer Pitta-Tee sind gesunde und bekömmliche Durstlöscher.

Kompottrezept
Kompott ist ein kühlendes Dessert.

Unterstütze Deinen Körper mit kühlender, befeuchtender und leichter Nahrung. Vermeide fette und deftige Speisen. Gurken, Rucola, Blattspinat, Endivie, Paprika und Salate sind ideal für ein leckeres Sommergericht. Obstsorten wie Melonen, Trauben, Mangos, Papayas, Granatäpfel, süße Ananas und Nektarinen gleichen durch viel Feuchtigkeit den Flüssigkeitsmangel aus.

Wenn Du Lust auf etwas Eisgekühltes hast, lasse die Speise wortwörtlich auf der Zunge zergehen. So kann der Körper die Nahrung nämlich auf Körpertemperatur wärmen, um sie besser zu verdauen. Da Süßes gerade in der heißen Jahreszeit ein guter Snack für zwischendurch ist, haben wir heute für Dich ein Kompottrezept zusammengestellt. Das Kompott ist auch gut fürs Frühstück geeignet, da er viel Energie und Ballaststoffe liefert.

Du brauchst:

  • 400 g kleingeschnittenes Obst nach
    Saison und Region (z.B. Apfel, Birnen,
    Pflaumen, Aprikosen etc.)
  • 1 TL Ghee oder Kokosöl
  • 1 TL Gewürz (z.B. Zimt, Sternanis,
    Kardamom, Kurkuma, Ingwer)
    Kurkuma, Ingwer)
  • 1 Prise Salz

Erhitze das Ghee bei mittlerer Hitze in einer Pfanne und schwitz die Gewürze kurz darin an. Füge nun das klein geschnittene Obst hinzu. Gieße evtl. etwas Wasser hinzu und lass alles etwas köcheln. Schmecke alles mit etwas Salz und Zitronensaft ab. Lass nun alles köcheln, bis das Obst weich wird und zerfällt. Schalte die Herdplatte aus und lass alles etwas nachziehen. Dadurch können sich die Gewürz-Aromen noch besser entfalten.Wenn Du willst, kannst Du noch größere Mengen einkochen und in mit heißem Wasser sterilisierten Gläsern abfüllen.Du kannst das Kompottrezept nach Deinem Konstitutionstyp und der Jahreszeit variieren.

Für dich

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an & erhalte tolle Goodies zum ayurvedischen Lebensstil.

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.

Unsere neusten Beiträge

Herbstsuppe
Ernährung & Rezepte

Deine Ayurveda-Herbstsuppe

Langsam lassen wir den Sommer hinter uns. Das bisher vorherrschende Pitta verliert langsam an Kraft und Vata, das Dosha der Bewegung und Veränderung, gewinnt an

Weiterlesen »

Ayurveda zuhause geniessen

World of European Ayurveda®

Dein Geschenk

Trage Dich in unseren Newsletter ein und erhalte kostenlos unsere Big 5 for Life inkl. Konstitutionstest und Tipps

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.