Meditationen gegen den Herbstblues

Ein bunter Herbstwald

Auch wenn die Tage schon merklich kühler werden, so beschenkt uns der Monat trotzdem noch mit vielen schönen Sonnentagen. Aber hast Du trotzdem manchmal das Gefühl, dass es Dir irgendwie schwer ums Herz wird? Fühlst Du Dich unwohl in Deiner Haut? Es kann gut sein, dass Dich ein wenig der Herbstblues erwischt hat.

Warum wir melancholisch werden

Frau steht auf einer Wiese
Im Herbst können die Gedanken melancholisch werden.

Durchaus, der Herbst ist mit seinen bunten Wäldern und kühleren Temperaturen eine schöne Jahreszeit. Und auch, wenn er oftmals mit vielen Sonnentagen das Herz erwärmt, so können Wetterkapriolen, nasskalte Regentage und weniger Sonnenlicht aufs Gemüt schlagen. Dir fehlt der Antrieb, oft fühlst Du Dich lustlos, gereizt und innerlich unruhig.

Im Herbst ist das Vata-Dosha sehr aktiv. Die Bioenergie der Veränderung wird den Elementen Luft und Äther zugeschrieben und zeichnet sich durch die Eigenschaften rauh, trocken, kühl und beweglich aus. Wenn Vata im Gleichgewicht ist, spürst Du das durch viel Power, Kreativität und Initiative. So wie unser Körper, Geist und Seele von den Doshas beeinflusst werden, ist auch die Natur diesen Kräften ausgesetzt. Die Bäume wechseln die Farbe, die Temperaturen fallen, das Wetter ist sehr wechselhaft: Der Inbegriff von Vata!



Gegen Ende des Herbstes spüren wir zudem die Energien von Kapha: Nass, kühl, stabil und schwer. Das Kapha-Dosha steht an sich für Stabilität und Ruhe. Bei einem Überschuss kann auf geistiger und seelischer Ebene schnell zu Demotivation, Resignation und Lustlosigkeit führen. Dafür ist unter anderem fehlendes Licht verantwortlich. Die kürzeren Tage und das fehlende Sonnenlicht setzen unserer Seele zu: Wir werden deprimiert und spüren buchstäblich den Herbstblues.

Meditationen für ein stabiles Tridosha

Damit Dein Geist und Deine Seele in Einklang bleiben helfen Mediationen und mentale Übungen. Sie reinigen Deine Bioenergien und helfen ihnen so, wieder in die Balance zu finden.

Eine erste gute Meditationsübung ist die Sonnenmeditation. Besonders an dunklen Tagen werden Deine Gedanken und Chakren mit Licht geflutet. Du spürst förmlich, wie Deine leeren Batterien wieder aufgeladen werden. Eine genaue Anleitung dazu findest Du hier.

Waldbaden in der Natur oder eine Gehmeditation sind weitere Möglichkeiten, um melancholischen Gedanken entgegenzuwirken.

Auch einfache Meditationen, die Deine Gedanken klären, können Dir helfen, den Herbstblues zu bekämpfen. Folgende Übung ist dazu hilfreich:

Setze Dich aufrecht auf einen Stuhl. Dein Rücken berührt die Lehne nicht. Beide Beine berühren mit den Füßen den Boden. Wenn möglich, bist Du barfuß. Schließe Deine Augen.

Frau macht Yoga-Übungen
Eine Meditation ist gut für die Psyche.

Berühre mit beiden Handinnenflächen Deinen Bauch unterhalb des Nabels. Hier befindet sich Dein Sonnengeflecht, ein Punkt, von wo die Energien in Deinen ganzen Körper ausstrahlen.

Atme tief ein. Achte darauf, dass Du die Luft tief in den Bauch einatmest. Spüre mit den Händen, wie sich die Bauchdecke hebt und anschließend wieder senkt.

Versuche, langsam und gleichmäßig ein und auszuatmen.

Stelle Dir nun vor, wie Du in einer Kugel sitzt, die Dich vor allen negativen Einflüssen schützt. Diese Kugel besteht aus Licht und Energie und ist um Dich herum aufgebaut wie ein Schutzkäfig. Nur positive Energien und Stimmungen können Dich erreichen und fließen Durch deinen Körper.

Dein Körper nimmt die Energien auf. Du siehst, wie sie durch Deine Arme und Beine fließen und schließlich auch Deinen Kopf erreichen. Du spürst, wie sich Blockaden in Deinem Mindset in diesem Licht auflösen.

Spreche innerlich oder auch gerne laut folgende Affirmationen aus. Sie helfen Dir, Dein gereinigtes Mindset zu festigen:

„Ich spüre die Wärme in mir.“

„Jeder Tag ist voller Optionen“

„Ich bin voller Energie und Licht.“

„Meine Gesundheit, mein Geist und meine Seele sind klar und stark.“

Gerne kannst Du Dir auch weitere positive Sätze ausdenken, die Dir helfen, Dein Inneres zu reinigen.

Öffne nun langsam wieder Die Augen und kehre in Dein Jetzt zurück.

Gemeinsam neue Ziele finden

Manchmal fällt es aber auch schwer, sich alleine von negativen Gedanken und Einflüssen zu befreien. Wenn Du merkst, dass Du alleine in Deinem Leben nicht mehr vorankommst, solltest Du Dir Hilfe suchen. Gerade, wenn Du das Gefühl hast, dass es mehr als ein Herbstblues ist, der Deine Gedanken fesselt, ist Reden und auf die Probleme eingehen der beste Weg.
Unsere European Ayurveda Experten sind darauf geschult, Menschen in ihren persönlichen Zielen zu begleiten. Unser Beratungs-Angebot richtet sich an all diejenigen, die eine neue Richtung zu einem positiveren und besseren Leben einschlagen wollen. Weg von negativen Energien und Emotionen hin zu einer besseren Version Deiner Selbst. Wenn Du das Gefühl hast, dass Dir ein Gespräch vielleicht helfen könnte, kannst Du Dich gerne zur Beratung anmelden.

Für dich

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an & erhalte tolle Goodies zum ayurvedischen Lebensstil.

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.

Unsere neusten Beiträge

Ayurveda zuhause geniessen

Entdecke unsere Produkte

World of European Ayurveda®

Dein Geschenk

Trage Dich in unseren Newsletter ein und erhalte kostenlos unsere Big 5 for Life inkl. Konstitutionstest und Tipps

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.