Detox für zu Hause

Entgiftungskuren sind richtig im Trend. Das geht einher mit dem allgemein wachsenden Bewusstsein für einen gesunden Lifestyle. Kuren solcher Art kurbeln das Verdauungssystem an, stärken das Immunsystem und sorgen allgemein für ein besseres Wohlergehen. Besonders effektiv sind Detox-Kuren, wenn sie in dafür vorgesehene Einrichtungen unter der Führung bzw. mit der Beratung von Expertinnen oder Experten durchgeführt werden. Wie eben im European Ayurveda Resort Sonnhof. Hier wird jede Kur individuell auf Deine Bedürfnisse zusammengestellt. Ein Aufenthalt weit weg von zu Hause ist allerdings nicht immer möglich. Sei es aus beruflichen, finanziellen oder familiären Gründen. In Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig haben wir aus diesem Grund auch eine 7-Tage-Panchakarma Kur als Buch zusammengestellt. Erhalte hier allgemeine Tipps und Rezepte, die Dich für ein Detox für zu Hause inspirieren könnten.

Körper und Geist von Ballast reinigen

Detox für zu Hause
Beim Detoxen solltest Du auf Bewegung in der frischen Luft achten.

Nimm Dir bewusst Zeit für dein Detox-Programm. Eine Entgiftungskur braucht immer Deine Aufmerksamkeit. Es geht nicht darum, ein paar Tage wenig zu essen und diese möglichst schnell hinter sich zu bringen. Ganz im Gegenteil – Du sollst Dich mit Dir selbst auseinandersetzen, in Deinen Körper spüren und auch mental entgiften. Aus diesem Grund ist es ratsam, Dir im Vorfeld ein paar Tage dafür zu reservieren und einem Plan zu folgen. Das gibt Dir Struktur und Anleitung. Versuche keine oder so wenig Termine wie möglich in dieser Zeit zu haben und achte auf einen geregelten Tagesablauf.

Für Bewegung in der frischen Luft sollte immer Zeit sein. Ein ausgedehnter Spaziergang im Wald oder Park erdet Dich und gibt Dir Energie für den Tag. So funktioniert Dein Detox für Zuhause auch in der freien Natur.

Tipps für Deinen Detox-Morgen

Dein Detox-Tag sollte um 06:00 Uhr morgens starten. Das gibt Dir genug Zeit und Ruhe für Deine Morgenrituale. Außerdem dominiert zu dieser Zeit das Vata-Dosha, was Deinem Körper Leichtigkeit und Energie schenkt. Ein wahrer Stoffwechsel-Booster gleich nach dem Aufstehen ist es, ein Glas warmes Wasser mit Zitrone oder Ingwer zu Dir zu nehmen. Dadurch wird das Ausleiten der Giftstoffe aus Deinem Körper angekurbelt.

Als nächsten Schritt folgt eine Selbstmassage. Durch die regelmäßigen, kreisenden Bewegungen wird der Stoffwechsel noch weiter angeregt. In unserem Onlineshop findest du eine Auswahl an Massageölen, die Du dafür verwenden kannst. Die Massage lässt die Essenzen tief in das Gewebe eindringen, die Haut wird durchblutet, das Gewebe gepflegt und der Stoffwechsel aktiviert. Die sinnliche Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper unterstützt Dich außerdem dabei, einen liebevollen Umgang mit Dir selbst zu pflegen.

Detox funktioniert auch mit einer Meditation, wie hier eine Frau, die im Lotus-Sitz sitzt und meditiert.
Meditationen und Achtsamkeitsübungen sind wichtig beim Detoxen.

Nimm Dir danach ungefähr zehn bis zwanzig Minuten Zeit für ein Morgenritual. Das kann eine Meditation, Atemübung oder eine Yogaeinheit sein. Mit positiven Affirmationen schaffst Du Klarheit in Deinem Geist und stimmst Dich auf den Tag ein. Ich-bin-Affirmationen eignen sich dafür besonders gut, z. B.: Ich

  • … liebe mich so, wie ich bin.
  • … bin wertvoll.
  • … bin dankbar.
  • … bin kreativ.
  • … bin frei.
  • … bin verbunden mit dem Universum.
  • … bin offen für einen neuen Tag.

Tipps für die Detox-Küche von Frühstück bis Abendessen

Während Deiner Entgiftungskur solltest Du auf regelmäßige Mahlzeiten achten. Dazu zählen Frühstück, Mittag- und Abendessen. Versuche während Deines Detox-Programms komplett auf Zwischenmahlzeiten zu verzichten. Kaffee, Alkohol, Milchprodukte und glutenhaltige Speisen solltest Du während des Entgiftens nicht zu Dir nehmen. Koche frisch und achte auf qualitativ hochwertige, regionale und saisonale Produkte und konzentrierte Dich während des Essens ganz auf die Mahlzeit.  Nimm während des Tages ausreichend Flüssigkeit zu Dir in Form von heißem Ingwerwasser oder verschiedenen Tees, die das Ausleiten von Giftstoffen fördern.

Detox-Frühstück

Es kommt immer auf den jeweiligen Typ an, aber einige können auch gut ohne Frühstück auskommen. Du sollst Dich nicht zum Frühstücken zwingen, denn die wichtigste Mahlzeit ist ohnehin das Mittagessen. Als Ersatz kannst Du morgens auch nur einen Detox-Tee zu Dir nehmen. Einen solchen findest Du zum Beispiel in unserem Onlineshop. Ansonsten bietet es sich an, ein leichtes – besser warmes – Frühstück zu Dir zu nehmen, zum Beispiel:

Leckerer Hirsebrei für Dein Detox-Frühstück

Diese Zutaten brauchst Du:

  • ¼ Tasse Hirse
  • ¾ Tasse Mandeldrink
  • ½ Birne (klein geschnitten)
  • 1 TL Ghee
  • ½ TL frischer Ingwer
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL Kardamom
  • ¼ TL Kurkuma
  • Rosinen in gewünschter Menge
  • Etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Honig

Zubereitung:

  • In einem kleinen Topf das Ghee erhitzen, den Ingwer schälen und kleinhacken und gemeinsam mit allen Gewürzen im Topf kurz anrösten.
  • Hirse, Rosinen und Mandeldrink hinzufügen.
  • Brei aufkochen und anschließend köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Zum Ende hin die Birnenstücke hinzugeben.
  • Brei mit Zitronensaft, Salz und je nach Belieben mit Honig abschmecken
Detox für zu Hause
Beim Detoxen ist das Kochen von frischen, regionalen und saisonalen Zutaten ratsam.

Detox-Küche zur Mittagszeit

Das Mittagessen ist die wichtigste Mahlzeit und sollte auf jeden Fall warm eingenommen werden und frisch zubereitet sein. Es gibt viele köstliche Rezepte, die ein Detox für zu Hause zum kulinarischen Highlight machen können. Rezeptideen findest Du dazu außerdem in unserem Sonnhof-Kochbuch. Ein einfaches und leckeres Rezept ist zum Beispiel:

Würziger Karotten-Fenchel-Pfanne

Folgende Zutaten brauchst Du:

  • 1 TL Ghee
  • ½ TL frischer Ingwer
  • ½ TL Koriander
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Fenchelsamen
  • ¼ TL Zimt
  • 2 Karotten (mittelgroß, geschält und klein geschnitten)
  • ½ Fenchelknolle (klein geschnitten)
  • Salz
  • Etwas Zitronensaft
  • Rosinen nach Belieben
  • Fenchelgrün (gewaschen und geschnitten)

Zubereitung:

  • In einem Topf das Ghee erhitzen, den Ingwer schälen und kleinhacken und gemeinsam mit allen Gewürzen im Topf kurz anrösten.
  • Karotten und Fenchel dazugeben und andünsten.
  • Alles mit ungefähr 4 EL Wasser ablöschen, aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss mit Salz und Zitronensaft abschmecken und mit Rosinen und Fenchelgrün dekorieren.
  • TIPP: Kann auch zum Basmatireis oder zu Hirse serviert werden.

Detox-Küche am Abend

Am Abend stimmst Du Dich schon zur Ruhe ein. Dazu gehört auch, dass Du Deine Verdauung so wenig wie möglich belastest. Suppen oder Ofengemüse mit Gewürzen, die die Verdauung anregen, eignen sich sehr gut als Abendmahl, zum Beispiel eine:

Cremige Gemüsesuppe

Folgende Zutaten brauchst Du:

  • 1 TL Ghee
  • ¾ Ingwer (geschält und gehackt)
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL Kurkuma
  • ¼ TL Fenchelsamen
  • ½ TL Koriander
  • ½ mittelgroße Zucchini (klein geschnitten)
  • ¼ mittelgroße Süßkartoffel (klein geschnitten)
  • 1 Tasse Wasser
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Etwas Zitronensaft und frische Kräuter

Zubereitung:

Detox für zu Hause
Abends ist eine entspannende Stimmung wichtig für einen gesunden Schlaf.
  • In einem Topf das Ghee erhitzen und den Ingwer gemeinsam mit den Gewürzen anrösten.
  • Zucchini und Süßkartoffel darin kurz andünsten.
  • Mit Wasser ablöschen und zugedeckt etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Suppe dann pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Kräutern nach Belieben dekorieren.

Abendritual für Dein Detox zu Hause

Ein guter Schlaf ist für Deine Regeneration und Deine Balance mehr als wichtig. Damit Du morgens wieder um 6:00 Uhr starten kannst, solltest Du also spätestens um 22:00 Uhr zu Bett gehen. Mit etwas Abstand zum Abendessen kannst Du wie am Morgen eine Atemübung bzw. eine feine Yoga-Einheit einplanen.

Auch Achtsamkeitsmeditationen eignen sich gut, um den Tag Revue passieren zu lassen und Dir selbst zu danken. Für alles, was Du heute geleistet hast. Damit auch Dein Geist genährt wird, ohne zu viel Unruhe zu schaffen, ist es besser, den Fernseher und das Internet wegzulassen. Höre stattdessen eine feine Musik oder lies ein gutes Buch, bevor Du den Tag in Ruhe und einem gesunden Schlaf ausklingen lässt. Wir wünschen Dir auf jeden Fall viel Erfolg. Du siehst, Detox für zu Hause kann richtig guttun!

Für dich

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an & erhalte tolle Goodies zum ayurvedischen Lebensstil.

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden. Mit deinem Klick auf „Newsletter erhalten“ stimmst Du zu, dass wir Dir einen Newsletter senden dürfen und Du mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden bist.

Unsere neusten Beiträge

Detox für zu Hause
Allgemein

Detox für zu Hause

Entgiftungskuren sind richtig im Trend. Das geht einher mit dem allgemein wachsenden Bewusstsein für einen gesunden Lifestyle. Kuren solcher Art kurbeln das Verdauungssystem an, stärken

Weiterlesen »

Ayurveda zuhause geniessen

Entdecke unsere Produkte

Loading RSS Feed

World of European Ayurveda®

Dein Geschenk

Trage Dich in unseren Newsletter ein und erhalte kostenlos unsere Big 5 for Life inkl. Konstitutionstest und Tipps

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden. Mit deinem Klick auf „Newsletter erhalten“ stimmst Du zu, dass wir Dir einen Newsletter senden dürfen und Du mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden bist.