Ayurveda-Tipps für den Sommer

Frau macht Yogaübungen

Endlich ist der Sommer da und wir spüren, wie sich die Lebensfreude in uns entfaltet! Schier endlos lange Tage, viel Sonne und warme Temperaturen sind eine Wohltat für die Seele, beeinflussen aber auch unsere körperliche Konstitution. In der Philosophie des Ayurveda hat jede Jahreszeit ihre eigene Bioenergie, die uns Menschen beeinflusst. Der Wechsel der Jahreszeiten gibt uns immer wieder aufs Neue Gelegenheit, in Beziehung zu unserer Umwelt zu treten und uns bewusst zu werden, wie unser Körper Eins mit der Natur ist und auf Veränderungen reagiert.

In den Sommermonaten nimmt die Bioenergie (Dosha) Pitta (=Hitze) rund um uns zu. Zusammengesetzt aus den Elementen Feuer und Wasser ist Pitta ölig, heiß, leicht und flüssig: Diese Jahreszeit kann sich im Körper als Unruhe, geringes Verdauungsfeuer (= Agni), Übersäuerung und durch Hautreizungen äußern.

Der Körper schaltet aufgrund der hohen Temperaturen einen Gang zurück: Er reduziert seine eigene Wärmeproduktion, drosselt den Stoffwechsel und die Verdauungskraft. Aus diesem Grund ist es besonders wohltuend, an heißen Tagen auf salzige, saure, scharfe und sehr heiße Nahrung zu verzichten und eher zu Speisen zu greifen, die süß, bitter und herb sind.

Tipps für Deinen Sommer in Balance

  • Vermeide Lebensmittel wie Kaffee, Alkohol, Fleisch und frittierte Speisen. Greife stattdessen zu frischem, regionalem Gemüse und gekochtem (Pseudo-) Getreide wie Dinkel, Quinoa, Amaranth oder Haferflocken. Gekochte Mahlzeiten unterstützen den Körper bei der Verdauung.
 Wasser mit Zitrone und Minze erfrischt an heißen Sommertagen.

Kokosnusswasser und -öl haben eine kühlende Wirkung. Kokosöl sorgt bei Deiner (Selbst-Massage) für Abkühlung und duftet nach Sommer.Trinke kühles (nicht eisgekühltes) Wasser mit Zitrone und Minze. Wassermelone, Gurken und Joghurt-Lassi mit Minze, aber auch lauwarmer Tee sind im Sommer perfekte Durstlöscher.

Du kannst Dir Deinen Sommer-Ayurveda-Drink selbst zusammenstellen:  

Folgende Kombinationen aus frischen Zutaten tun Dir besonders gut:

  • Gurke-Minze – das erfrischt den Geist
  • Rosmarin-Orange – wirkt klärend und reinigend und ist deshalb besonders gut für die Haut.
  • Erdbeer-Limette-Basilikum – hat einen kühlenden Effekt und senkt das Pitta-Dosha.
  • Grapefruit – Zitronenmelisse – wirkt belebend. Bei drückender Hitze ein echter Energiebooster!

Schneide die Früchte und Kräuter klein, entsafte Limetten oder Orangen. Gieße dann alles mit Wasser auf und trinke über den Tag verteilt davon.

Die richtige Bewegung an heißen Sommertagen

 Bei großer Hitze ist Schwimmen die perfekte Abkühlung.

Bei schönem Wetter sind wir besonders gerne an der frischen Luft. Welche Glücksgefühle entstehen können, wenn wir uns in der Natur bewegen, ist immer wieder faszinierend! Trotzdem solltest Du aufpassen, dass Du Dich nicht überanstrengst! Gerade bei großer Hitze kommt Dein Körper schnell an seine Grenzen. Eine Restorative- oder Yin-Yoga-Praxis kann helfen, den Hitzehaushalt des Körpers zu regulieren.

  • Wenn Du Dich auspowern möchtest, gehe Schwimmen. Die Bewegung im kühlen Nass (zum Beispiel im glasklaren Wasser des Thiersees) erfrischt und stärkt die Verdauung, ohne zu überhitzen.
  • Achte darauf, dass Du auch in Bewegung nicht zu lange direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt bist. Verwende Sonnencreme und schütze Deinen Kopf vor Sonnenstrahlen.
  • Wenn Deine Haut dennoch zu lange der Sonne ausgesetzt war, beruhigt und kühlt reines Aloe Vera Gel.

Wirst Du im Sommer von Stechmücken geplagt? Gerade in der Dämmerung sind die kleinen Insekten gerne unterwegs. Mit einem selbstgemachten, natürlichen Anti-Mücken-Spray kannst Du Dich schützen. Als Grundlage dienen ätherische Öle.

Fülle eine kleine Sprayflasche mit:

  • 45 ml destilliertem Wasser
  • 8 Tropfen ätherischem Zitronella-Öl
  • 5 Tropfen ätherischem Pfefferminz-Öl
  • 2 Tropfen ätherischem Lavendel-Öl
  • 3 Tropfen ätherischem Patchouli-Öl

Schüttle alles einmal gut durch, sprühe die Mixtur auf Deine Haut und verreibe den duftenden Mückenschreck gleichmäßig.

Fazit: Kühlen Kopf bewahren in jeder Situation ist im Sommer die richtige Einstellung! Überanstrenge Dich nicht, genieße die Energie, die das Pitta-Dosha mit sich bringt und achte darauf, dass es Dir richtig gut geht!

Für dich

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an & erhalte tolle Goodies zum ayurvedischen Lebensstil.

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.

Unsere neusten Beiträge

Herbstsuppe
Ernährung & Rezepte

Deine Ayurveda-Herbstsuppe

Langsam lassen wir den Sommer hinter uns. Das bisher vorherrschende Pitta verliert langsam an Kraft und Vata, das Dosha der Bewegung und Veränderung, gewinnt an

Weiterlesen »

Ayurveda zuhause geniessen

World of European Ayurveda®

Dein Geschenk

Trage Dich in unseren Newsletter ein und erhalte kostenlos unsere Big 5 for Life inkl. Konstitutionstest und Tipps

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden.