Ayurveda-Kur in der kalten Jahreszeit

Ayurveda-Kur in der kalten Jahreszeit

Die Jahreszeiten haben im Ayurveda eine Bedeutung. Sie korrespondieren mit uns bzw. mit unseren Doshas. So wie unser Geist, unsere Seele und unser Körper eins sind, sind ebenso wir eins mit der Natur. Ihr Rhythmus beeinflusst uns, geistig und körperlich. Auch wenn wir uns durch unseren hektischen Lebensstil immer mehr von ihr entfernen. Warum es sich anbietet, eine Ayurveda-Kur gerade in die kalte Jahreszeit zu verlegen, hängt genau damit zusammen.

Während im Frühjahr alles erwacht und im Sommer alles blüht, beginnt im Herbst der langsame Rückzug. Im winterlichen „Schlaf“ bereitet sich die Natur unbemerkt schon wieder auf den neuen Zyklus vor. Und so ähnlich funktionieren auch wir. Wenn wir es uns erlauben würden. Denn egal ob Beruf oder soziales Umfeld: Wir verlangen von uns Leistung nonstop. Zeit für Rückzug erscheint uns abstrus. Selbst acht Stunden Schlaf kommen uns wie Zeitverschwendung vor.

Wenn wir uns in diesem Zusammenhang überlegen, dass sich selbst die Natur einen ganzen Winter lang die Zeit nimmt, sich zu regenerieren, um wieder im neuen Glanz zu erwachen, merken wir, wie hart wir mit uns sind. Warum nehmen wir uns also nicht die Natur als Vorbild, um unseren Winter für unsere Regeneration zu nutzen? Zum Beispiel mit einer Ayurveda-Kur.

Ayurveda-Kur in der kalten Jahreszeit
Eine Ayurveda-Kur fördert auch die innere Balance

Deine Ayurveda-Kur im Winter

Laut Ayurveda wird der Winter von Kapha dominiert. Das Dosha steht für den Aufbau, umso passender also, in dieser Zeit innere Stabilität, das Immunsystem und Energie aufzubauen. Eine Ayurveda-Kur hilft uns nicht nur dabei, zurück zu unserer Balance und Mitte zu finden, sondern uns auch von vielem zu befreien. Wir lassen los, entgiften, werden innerlich gereinigt und öffnen uns für Neues. Ähnlich wie die Natur selbst, verabschieden wir uns also von Dingen, die „abgestorben“ sind.

Außerdem bieten die kalten und kurzen Tage es an, mehr in den Rückzug zu kommen, weniger zu tun und dafür mehr auszuruhen. Auf diese Weise „erleichtern“ wir uns von Altlasten und können mit neu aufgeladenen Batterien in unseren eigenen Frühling starten. Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, dann tendieren viele von uns dazu, das neue Jahr auch mit erneuertem Bewusstsein beginnen zu wollen. Die typischen Neujahrsvorsätze kommen nicht von ungefähr. Unterbewusst wollen wir neu starten. Aber es bedarf Aufmerksamkeit und sogar etwas Hingabe, um wirklich so weit zu kommen. Dafür ist die Ernte dann umso reicher. Denn was ist schöner im Leben, als über sich hinaus wachsen zu können und zu dürfen.

Eine Reise zu Dir selbst

Eine Ayurveda-Kur braucht Zeit und Fokus. Es ist wichtig, sich dafür eine Auszeit zu nehmen und diese entfernt von der gewohnten Umgebung zu machen, wenn es geht. Ein neues Setting hilft Dir eher dabei, Dich von gewohnten Mustern zu verabschieden und die Dinge neu und im Abstand zu betrachten. Egal, welche ayurvedische Kur Du letztendlich machen willst, es geht immer darum, dass Du Dich sowohl mental als auch körperlich regenerierst.  

Ayurveda-Kur in der kalten Jahreszeit
Ayurvedische Massagen und Behandlungen fördern das Immunsystem

Regeneration und Immunsystem-Aufbau

Unser Kur-Finder kann Dir immer bequem dabei helfen, herauszufinden, welches Programm sich am besten für Dich und Deine Bedürfnisse eignet. Passend zur Jahreszeit bieten sich aber unsere Immun Power Kur und auch unsere Aufbau Intensiv Kur „Rasayana“ an. Die Basis beider Kuren ist nämlich die Entschleunigung und Regeneration. Bei der Immun Power Kur wirst Du sanft gereinigt, und durch ein Gesamtpaket an ayurvedischen Massagen und Behandlungen wird Dein Immunsystem gestärkt. Dazu gehören auch die mentale Stabilität sowie eine gesunde Balance Deiner inneren Mitte. Die Aufbau Kur Rasayana ist sehr intensiv und hat zum Fokus, Körper und Organe zu regenerieren. Das ist besonders wichtig nach einer durchlebten Krankheit, oder einer stark belastenden Zeit.

Auch Dein Mindset rückt in den Fokus. Je kälter und kürzer die Tage werden, desto mehr verfallen wir in trübe Gedanken. Du wirst es vielleicht selbst von Dir kennen: Je älter das Jahr wird, desto mehr innerlicher Stress macht sich in uns breit. Das liegt zum einen daran, dass wir uns viel zu hohe Ziele gesetzt haben und diese deshalb auch nicht umsetzen konnten. Andererseits spüren wir verstärkt, dass erneut „Zeit vergangen“ ist und wir eine erwünschte Änderung eventuell nicht erreicht haben. Wir hängen mit dem Gedanken also noch an alten Vorsätzen und denken gleichzeitig voraus, wie wir diese noch schnell umsetzen können. Eine Ayurveda-Kur hilft Dir dabei, genau da zu sein, wo Du sein solltest. Im Hier und Jetzt! Höre in Dich selbst hinein: Ist es Zeit für Deine Ayurveda-Kur in der kalten Jahreszeit?

Für dich

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an & erhalte tolle Goodies zum ayurvedischen Lebensstil.

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden. Mit deinem Klick auf „Newsletter erhalten“ stimmst Du zu, dass wir Dir einen Newsletter senden dürfen und Du mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden bist.

Unsere neusten Beiträge

Dein Retreat mit European Ayurveda®
Allgemein

Dein Retreat mit European Ayurveda®

Ein wahrer Health-Trend sind derzeit Retreats. Aufwind genommen haben diese in der Vergangenheit vor allem im Zusammenhang mit Yoga. Dafür sind Interessent:innen auch ins Ausland

Weiterlesen »

Ayurveda zuhause geniessen

Entdecke unsere Produkte

Loading RSS Feed

World of European Ayurveda®

Dein Geschenk

Trage Dich in unseren Newsletter ein und erhalte kostenlos unsere Big 5 for Life inkl. Konstitutionstest und Tipps

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Dir benötigen, um Dir den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst Du wie genau Deine Daten verarbeitet werden. Mit deinem Klick auf „Newsletter erhalten“ stimmst Du zu, dass wir Dir einen Newsletter senden dürfen und Du mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden bist.